Tagesordnungspunkt
Standardabsenkung / Reduzierung des städtischen Streifendienstpersonals der Ordnungspartnerschaft

Beschlussvorschlag

  1. Der Ausschuss für Bürgerdienste, öffentliche Ordnung, Anregungen und Beschwerden lehnt die Vorlage zur Standardabsenkung/Reduzierung des städtischen Streifendienstpersonals der Ordnungspartnerschaften ab. Die Verwaltung wird aufgefordert, sämtliche 24 Planstellen kontinuierlich wiederzubesetzen.
  2. Die Verwaltung wird beauftragt, die Wiederbesetzung innerhalb des städtischen Personalkörpers von über 8000 Mitarbeitern zu realisieren. Eine Ausnahmegenehmigung vom Einstellungsstopp wird nicht erteilt.

Begründung
Erfolgt mündlich in der Sitzung.


Verantwortlich: