Frank Hengstenberg wird stellvertretender Fraktionsvorsitzender Udo Reppin wird zum Beisitzer gewählt


 



Im Rahmen der gestrigen Sitzung (16. Dezember) trafen die Mitglieder der CDU-Ratsfraktion personelle Entscheidungen für den Fraktionsvorstand. Wahlen waren erforderlich geworden, nachdem der derzeitige stellvertretende Fraktionsvorsitzende Hubert Jung für das Jahresende seinen Rücktritt aus dem Rat angekündigt hatte. Hubert Jung war vor wenigen Tagen mit Wirkung zum 01. Januar 2003 zum Vorstandsmitglied der Dortmunder Stadtwerke gewählt worden.


Zum neuen stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden wählte die Fraktionsversammlung am gestrigen Tag den sozialpolitischen Sprecher, Frank Hengstenberg aus Hörde. In einer Abstimmung setzte er sich gegen den finanzpolitischen Sprecher Udo Reppin durch.


Frank Hengstenberg gehört dem Rat der Stadt Dortmund seit 1994 an. Seither ist er Mitglied im Ausschuss für Soziales und Familie und fungiert dort seit Beginn der aktuellen Wahlperiode als Sprecher der CDU. Darüber hinaus engagiert er sich als Mitglied des Ausschusses für Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung, als Aufsichtsratsvorsitzender der Dortmunder Hafen AG und als Aufsichtsratsmitglied der Dortmunder Dienste GmbH für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung Dortmunds.


Bereits 1999 wählte die CDU-Fraktion ihn zum Beisitzer; in dieser Funktion als Vorstandsmitglied wurde er im Frühjahr durch die Fraktionsversammlung bestätigt.


Frank Hengstenberg ist ein „echter Hörder Junge“, 34 Jahre alt, Diplom Verwaltungswirt und Vertriebsmanager bei der Deutschen Post AG, Vater einer Tochter und leidenschaftlicher Handwerker. Er gehört der CDU Ortsunion Hörde an, ist Mitglied der Mittelstandsvereinigung der CDU und leitete zwischen 1993 und 1995 die Junge Union in Dortmund.



Frank Hengstenbergs Position als Beisitzer übernimmt der finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Udo Reppin. Er konnte sich in einer Abstimmung gegen CDU-Ratsmitglied Walter Knieling durchsetzen. Der Aplerbecker Ratsvertreter gehört dem Rat ebenfalls seit 1994 an. Sein Spezialgebiet ist seitdem die Finanzpolitik. Bereits in der ersten Wahlperiode (1994 bis 1999) war er Sprecher der CDU im damaligen Finanz- und Liegenschaftsausschuss. Seit drei Jahren ist er als finanzpolitischer Sprecher der CDU Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss. Udo Reppin ist Mitglied des Verwaltungsrates der Sparkasse Dortmund und wie Frank Hengstenberg Mitglied des Aufsichtsrates der Dortmunder Dienste gGmbH. Vor seiner Wahl in den Rat der Stadt gehörte er bereits fünf Jahre lang der Bezirksvertretung Aplerbeck an.


Der selbständige Handelsvertreter ist 50 Jahre alt, verheiratet und ein passionierter Jäger und Hundeliebhaber.



Beide neuen Fraktionsvorstandsmitglieder nehmen ihre neuen Aufgaben ab dem Beginn des kommenden Jahres wahr.


Verantwortlich: