Tagesordnungspunkt
Bert-Brecht Gymnasium

Beschlussvorschlag

Der Schulausschuss beschließt, die Entscheidung über die Auswahl und die Anmeldung der Schülerinnen und Schüler an die jeweilige Schule künftig der Direktorenkonferenz zu übertragen.

Begründung
Die Abschaffung der Fünfzügigkeit am Bert-Brecht-Gymnasium hat offenkundig zu unzumutbaren Ergebnissen bei der Auswahl von Schüleranmeldungen geführt.

Von ca. 175 Anmeldungen konnten am Bert-Brecht-Gymnasium lediglich 120 bis 130 Anmeldungen berücksichtigt werden.

Grund dafür ist das vom Schulverwaltungsamt durchgeführte Auswahl- und Anmeldeverfahren, das in seinen Entscheidungen Überlegungen hinsichtlich sozialer Aspekte sowie Entfernungen zwischen Wohnort und Schule scheinbar unberücksichtigt gelassen hat.

Um Missstände dieser Art künftig zu vermeiden, soll die Entscheidung darüber der Direktorenkonferenz obliegen, die diese bedarfs- und einzelfallbezogen trifft.


Verantwortlich: