Tagesordnungspunkt
Lehrerversorgung an Dortmunder Grundschulen

Wie uns mitgeteilt wurde, findet an Dortmunder Grundschulen wiederholt vermehrter Unterrichtsausfall aus den verschiedensten Gründen statt.

Aktuell bestehen nach unseren Informationen Defizite in der Lehrerversorgung auch in der 1. Klasse der Eichwald Grundschule. Aufgrund der schwangerschaftsbedingten Abwesenheit der zuständigen Lehrkraft, müssen die Erstklässler mit ständig wechselndem Lehrpersonal umgehen.

Mangels ausreichend vorhandener Finanzmittel sei auch eine kontinuierliche Versorgung dieser Klasse mit Lehrpersonal aus dem Vertretungspool nicht gewährleistet, so dass es darüber hinaus vermehrt zu Unterrichtsausfall komme. Dies bedeutet gerade für die Jüngsten eine nahezu unerträgliche Belastung, die pädagogisch nicht zu rechtfertigen wäre.

In diesem Zusammenhang bittet die CDU-Fraktion im Schulausschuss um die Beantwortung folgender Fragen:

  1. Wie stellt sich der aktuelle Personalsachstand an der Eichwald-Grundschule insgesamt dar?
  2. Ist mit diesem Personalbestand ein ordnungsgemäßer und altersgerechter Schulbetrieb gewährleistet?
  3. Ist der Personalbestand an der Eichwald-Grundschule – bezogen auf die Ersten Klassen – als ausreichend anzusehen?
  4. Welche Maßnahmen werden bei nicht ausreichendem Personalbestand verwaltungsseits ergriffen, diesen Missstand zu beheben?
  5. Welche Probleme ergeben sich hinsichtlich der Möglichkeit, fehlendes Personal für die Dauer der gesamten Vertretungszeit aus dem Vertretungspool zu akquirieren?

Verantwortlich: