Tagesordnungspunkt

Vierter Quartalsbericht der Kulturbetriebe Dortmund für das Wirtschaftsjahr 2003

Seitens der Kulturbetriebe bestehen seit längerem Bemühungen, das Kulturzentrum Adlerstraße an den Trägerverein Adlerstraße zu übertragen, um fällige Sanierungen durchzuführen, ohne den bestehenden Verlustvortrag i.H.v. 301.000,- € weiter zu erhöhen.

Da die Sanierung des Kulturzentrums Adlerstraße auf ca. 100.000,-€ geschätzt wird, würde sich der Verlustvortrag somit auf über 400.000,-€ erhöhen, anstatt für dieses Jahr eine ausgeglichene Bilanz auszuweisen.

Die CDU-Fraktion im Ausschuss für Kultur, Sport und Freizeit bittet daher in diesem Zusammenhang um die Beantwortung folgender Frage:

Mit welchem Ergebnis werden Bemühungen verwaltungsseits unternommen, das Kulturzentrum Adlerstraße auf einen Trägerverein zu übertragen?


Verantwortlich: