Tagesordnungspunkt
URBAN II

Beschlussvorschlag

  1. Der Rat der Stadt Dortmund stellt fest, dass der Beschluss des Rates vom 25.04.2002 zur Einrichtung eines „professionellen Projektmanagements sowie Finanzcontrollings“ zur Begleitung des URBAN-Projektes nicht umgesetzt wurde. Er erwartet, dass mit der konzeptionellen Neuausrichtung des Projektes dem Haupt- und Finanzausschuss als Steuerungsausschuss gemäß Ratsbeschluss vom 25.04.2002 halbjährlich Bericht erstattet wird über Ablauf und Erfolg der Teilprojekte.
  1. Der Rat stellt fest, dass die Ratsvorlage vom 13.05.2004 „Überwachung von nicht ausgeführten Beschlüssen“ den o.g. Beschluss nicht aufgelistet hat. Der Rat erwartet, dass die Vorlage zukünftig mit mehr Sorgfalt erstellt wird, so dass alle nicht ausgeführten Beschlüsse aufgeführt werden.

Begründung
Der Prüfbericht des Rechnungsprüfungsamtes zum Projekt URBAN sowie die vom Rat beschlossene Neuausrichtung haben gezeigt, dass es in der Vergangenheit Defizite in der Projektsteuerung gegeben hat.

Diese gilt es in der Zukunft zu vermeiden, um einen möglichen finanziellen Schaden abzuwenden. Vor diesem Hintergrund soll die Berichterstattung über Fortgang und Erfolg des Projektes verstetigt werden.

Die Vorlage zur „Überwachung von noch nicht ausgeführten Beschlüssen“ stellt darüber hinaus eine wichtige Informationsquelle für die Politik hinsichtlich der Steuerung der Verwaltung dar. Sie sollte daher zukünftig verlässlich und vollständig erstellt werden.


Verantwortlich: