Udo Reppin: „Stadionumfeld für WM 2006 nicht vergessen!“
  Die CDU-Fraktion wird der Gewerbesteuer-
  stundung für den BVB 09 grundsätzlich
  zustimmen. Da die Steuer aber für einen
  ungewöhnlich langen Zeitraum gestundet
  werden soll, wird die CDU-Fraktion beantragen,
  dass dem Haupt- und Finanzausschuss des
  Rates der Stadt Dortmund als zuständigem
Fachgremium zukünftig alle namhaften Gewerbesteuer-stundungen zur Kenntnis vorgelegt werden, die über den üblichen Stundungszeitraum hinausgehen.


Des weiteren möchte die CDU-Fraktion in der nichtöffentlichen Sitzung am 10.03.2005 in Erfahrung bringen, welche Baumaßnahmen im Stadionumfeld in Vorbereitung zu Fußball WM 2006 vom Sanierungskonzept des BVB unter Umständen betroffen seien könnten.


Udo Reppin, finanzpolitischer Sprecher der CDU:
„Wenn wir als Stadt Dortmund überhaupt noch etwas von der Gewerbesteuer sehen wollen, müssen wir der Stundung wohl oder übel zustimmen. Uns ist es aber umso wichtiger, dass die Vorbereitung der Fußball WM nicht ins Stocken gerät. Daher werden wir dem Oberbürgermeister die eine oder andere unangenehme Nachfrage stellen müssen.“



Im einzelnen möchte die CDU-Fraktion wissen: 



  1. Gibt es einen exakten Tilgungsplan für die Gewerbesteuerstundung?

  2. Ist das Zuschauersicherheitskonzept insbesondere für den westlichen Stadionbereich im Hinblick auf die WM 2006 gesichert?

  3. Wann ist mit der Trennung des Fußgänger- und Pkw-Verkehrs (Tunnellösung unter der Strobelallee) zur rechnen?

  4. Wann werden die Stellplätze auf dem ehemaligen Luftbadgelände errichtet? Hat der BVB die dabei notwendigen Finanzmittel nachgewiesen?

  5. Gibt es weitere bauliche Forderungen der FIFA im Zuge der WM 2006, die der Stadionbetreiber verwirklichen muss? Sind diese finanziert?

  6. Gibt es ein Konzept der Westfalenhallen GmbH zur Nutzung des geräumten Teils der Kleingartenanlage Ardeyblick im Zuge der WM 2006?

  7. Gibt es aus Zusagen des Oberbürgermeisters gegenüber DFB und FIFA resultierende finanzielle Verpflichtungen für den Konzern Stadt Dortmund?


Verantwortlich: