Am kommenden Dienstag, dem 19. Juli 2005
  feiert Sascha Mader seinen
40. Geburtstag. 
  Der gebürtige Dortmunder trat 1988 in die
  CDU ein.
  Seit 1996 ist Sascha Mader Mitglied der
  Bezirksvertretung und seit Oktober 2004 ist er
  Bezirksvorsteher des Stadtbezirks Aplerbeck.



Sascha Mader ist Polizeibeamter des Landes Nordrhein-Westfalen und leitet derzeit eine Polizeiinspektion im Hochsauerlandkreis (Arnsberg).


Weitere Daten:


– Stellvertretender Vorsitzender der CDU – Ortsunion Schüren.


– Mitglied des CDU-Kreisvorstandes (Pressesprecher)


– Mitglied der CDA seit 1999



Neben seinen vielfältigen beruflichen Aufgaben als Bezirksvorsteher ist Sascha Mader immer auch in seinem Ortsteil Schüren aktiv tätig. Besonders setzt er sich ein für lebenswerte örtliche Strukturen im Stadtbezirk Aplerbeck wie die kontinuierliche Renovierung öffentlichen Eigentums (Schulen, Kindergärten, Spielplätze), die Bereitstellung von Kindergartenplätzen von deutlich über 90% sowie für eine Baupolitik, die die Errichtung von Einfamilienhäusern/Doppelhaushälften bei möglichst freier Architektenwahl und möglichst geringen planungsrechtlichen Reglementierungen erlaubt.



An seinem 40. Geburtstag wird Sascha Mader nicht in Dortmund anzutreffen sein. Er hat sich gemeinsam mit seiner Ehefrau und seinen 2 Kindern in den Urlaub verabschiedet.


Verantwortlich: