Tagesordnungspunkt
Sanierung des Konrad-Klepping-Berufskollegs im Brügmann-Zentrum (Ausführungsbeschluss)

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

zu o.g. Tagesordnungspunkt stellt die CDU-Fraktion folgenden Antrag und bittet um Beratung und Beschlussfassung:

Beschlussvorschlag
Der Rat der Stadt Dortmund stimmt der Sanierung des Konrad-Klepping-Berufskollegs mit der Maßgabe zu, dass die Verwaltung in der Ratssitzung am 30.08.2007 ein Finanzierungskonzept für die Sanierung des gesamten Brügmann-Zentrums vorlegt.

Begründung
Die Sanierung des Konrad-Klepping-Berufskollegs wird in der Vorlage mit 7.792.000 Euro beziffert, die aus einer Rückstellung für unterlassene Instandhaltung finanziert werden soll.

Gleichzeitig weist aber die Vorlage „Fortgeschriebener Entwurf der Eröffnungsbilanz“ (Drucksache Nr.: 07999-07) für die Sanierung aller Berufskollegs im Brügmannblock nur eine Gesamtrückstellung für unterlassene Instandhaltung in Höhe von 15.500.000 Euro aus.

Hier scheint es eine erhebliche Diskrepanz zwischen zur Verfügung stehenden und benötigten Mitteln zu geben, da die Gesamtmaßnahme „Sanierung Brügmannzentrum“ von der Firma Assmann im April 2007 mit 43.225.500 Euro beziffert wurde.


Verantwortlich: