Sehr geehrter Herr Michalak,
nachstehend nehme ich zu den Herren Bernd Weiermann und Wilfried Macewicz Stellung!

„Es mutet schon seltsam an, wenn der CDU in Eving wegen der Ablehnung des Baus einer Minaretts bereits Rechtslastigkeit von Herrn Weiermann unterstellt wird“. Er meint sicherlich eher die aufrechte CDU-Haltung. Wir freuen uns, daß sich Frau Merkel und Herr Schäuble mit NRW Minister Laschek endlich um die verstärkte Integration kümmern. Sind nicht viele Fehler in den vergangenen Jahren gemacht worden? Trotz allem ist die Minarett und Muezzinfrage damit nicht Ursächlich in Verbindung zu bringen. Die CDU auch in Eving steht zu der Religionsfreiheit, waren es doch auch Konrad Adenauer und andere CDU Politiker die daran mitgearbeitet haben.
Wir werden aber auch sagen, in welcher Gesellschaft wir zukünftig leben wollen, deshalb an beide Herren die erste von zehn Forderungen im neuen CDU-Grundsatzprogramm:
„Wir bekennen uns zu unseren Grundwerten Freiheit, Solidarität, Gerechtigkeit sowie zum christlichen Menschenbild. Wir wollen eine Gesellschaft, in der sich alle auf den Boden der Leitkultur in Deutschland stellen.“ (nachzulesen unter www.cdu.de)
Es mag das Geheimnis von Herrn Macewicz bleiben, wenn er behauptet, daß Porzellan zerschlagen wurde. Nur weil eine klare politische Haltung seitens der CDU geäußert wird. Niemand in der CDU wird geltendes Recht ignorieren, auch wird der Kontakt zum Moscheeverein weiter bestehen. Ich empfehle den Herren zwei Bücher: Rolf Stolz, „Die Mullahs in Deutschland – der Sprengstoff von morgen“, Ullstein. ( Rolf Stolz war in der Unabhängigen Linken aktiv und ehemaliges Vorstandsmitglied der Grünen)
Rajaa Alsaneas, „Die Girls von Riad“, Pendo – Verlag.
Nach dem Studium dieser beiden Bücher haben sicherlich beide Herren die Chance ihre teils platten Unterstellungen zu korrigieren.
Die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung wird uneingeschränkt bei der Ablehnung des Minarettbaus bleiben, auch eine rechte Tendenzunterstellung der Herren Weiermann und Macewicz wird sie nicht davon abhalten.
Unsere Linie ist weiter Klarheit und Wahrheit, diese Linie zeichnet in der Regel Politiker aus!

Ich bitte um Abdruck!

Klaus Neumann
Fraktionsvorsitzender in der
Bezirksvertretung Eving


Verantwortlich: