Tagesordnungspunkt
Baumaßnahmen für den Ganztagsbetrieb an Hauptschulen / u.a. an der Hauptschule Innenstadt-West

Sehr geehrter Herr Diekneite,

zur Sitzung des Schulausschusses am 20.02.2008 bittet die CDU-Fraktion im Schulausschuss die Verwaltung um die Beantwortung folgender Fragen:

  1. Aus welchen Gründen gehen die Baumaßnahmen an der Hauptschule Innenstadt-West zurzeit nicht weiter?
  2. Wie sieht der aktuelle Zeitplan zur Fertigstellung des Neubaus aus?
  3. Wie wird der Ganztagsbetrieb an der Hauptschule Innenstadt-West zum neuen Schuljahr organisiert, falls der Bezug des Neubaus nicht fristgerecht erfolgen kann?
  4. In welcher Weise wurde und wird die Schulleitung über die Verzögerungen und den aktuellen Planungsstand informiert?
  5. Wie ist die Finanzierung des Neubaus gesichert?
  6. In welcher Form soll das Außengelände nach Fertigstellung des Neubaus gestaltet werden?
  7. Zeitgleich mit den Neubauplanungen für die Hauptschule Innenstadt-West sind bauliche Erweiterungen für die Hauptschulen in Scharnhorst, In der Landwehr und in Hörde beschlossen worden, die ebenfalls zu Beginn dieses Schuljahres die dem ordnungsgemäßen Ganztagsbetrieb beginnen wollen.Wie stellt sich der Baufortschritt an diesen drei Hauptschulstandorten dar?
  8. Wann sind die Fertigstellungstermine geplant? Lassen sich dort alle Zeitpläne realisieren?
  9. Das Land kündigt zusätzliche Sozialarbeiterstellen für alle Hauptschulen an. In welcher Weise werden Dortmunder Hauptschulen davon profitieren? Werden damit bisher freiwillig von der Stadt finanzierte Sozialarbeiterstellen durch das Land übernommen?

Begründung:
Die Fragen ergaben sich aus einem Ortstermin der CDU-Fraktion am 15.01.2008 und entsprechen im übrigen dem Fragenkatalog von Rot/Grün vom 23.01.2008.


Verantwortlich: