Tagesordnungspunkt
Energieausweis

Sehr geehrte Frau Vorsitzende,

die CDU-Fraktion im Ausschuss für Bürgerdienste, öffentliche Ordnung, Anregungen und Beschwerden bittet darum, o. g. Tagesordnungspunkt in die Tagesordnung der Ausschusssitzung am 27.05.2008 aufzunehmen.

Die CDU-Fraktion erbittet von der Verwaltung einen Sachstandsbericht zur Einführung des Energieausweises, den Hausbesitzer neuen Mietern und Eigentümern ab dem 1. Juli 2008 für ihr Gebäude vorlegen müssen, unter Berücksichtigung folgender Fragen:

  1. Welchem städtischen Amt obliegt die Verantwortlichkeit bzw. Kontrolle bei der Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zum Energieausweis?
  2. Welches städtische Amt ist zuständig für die Umsetzung bzw. Ansprechpartner für die privaten Wohnungs- und Hauseigentümer in Dortmund?
  3. Wie muss die Stadt Dortmund mit ihren Immobilien in Bezug auf den Energieausweis verfahren?
  4. Hat die Einführung des Energieausweises Konsequenzen für den Personalschlüssel der Stadt Dortmund?

Verantwortlich: