Tagesordnungspunkt
Richtlinien für die Sportförderung der Stadt Dortmund

Beschlussvorschlag

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die CDU-Fraktion bittet darum, o.g. Tagesordnungspunkt in die Tagesordnung der Sitzung des Rates am 06. November 2008 aufzunehmen und folgenden Antrag zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen.

Der Rat der Stadt Dortmund beauftragt die Verwaltung, die Richtlinien für die Sportförderung der Stadt Dortmund so anzupassen, dass Sportvereine, die der sozialen Integration z. B. von Seniorinnen und Senioren, Migrantinnen und Migranten und Menschen mit Behinderungen dienlich sind, besonders gefördert werden.
Begründung

Der Sport und die tätigen Sportvereine leisten in Bezug auf Integration einen unschätzbaren Wert. Gerade im sportlichen Miteinander kommt es zu der Ausnahmesituation, dass Alter, Rasse, Aussehen und Religion kaum noch eine Rolle spielen.

Daher ist dieser Ansatz gezielt zu fördern.


Verantwortlich: