Tagesordnungspunkt
Marketingkonzept des Theater Dortmund

Sehr geehrter Herr Vorsitzender,

die CDU-Fraktion im Ausschuss für Kultur, Sport und Freizeit erbittet von der Verwaltung einen aktuellen Sachstandsbericht zum Marketingkonzept des Theater Dortmund unter Beantwortung folgender Fragen:

  1. Welche Maßnahmen werden derzeitig durchgeführt, um die Besucherzahlen imTheater Dortmund zu erhöhen?
  2. Welche Erfolge lassen sich bisher bei der Umsetzung des Marketingkonzeptes ableiten?
  3. Welche zukünftigen Maßnahmen sollen noch durchgeführt werden?
  4. Welche Ergebnisse liegen aus der Besucherumfrage vor?
  5. Wie hoch ist der derzeitige Etat für Werbung und Marketing des Theater Dortmundund wie ist die Budgetverteilung in den einzelnen Sparten?
  6. Wer entscheidet über den Mitteleinsatz?
  7. Wer ist verantwortlich für das Einwerben von Sponsoren und Werbegeldern?
  8. In welchem Umfang und mit welchen Maßnahmen wird derzeitig das Umland von Dortmund umworben?

Zusätzlich erbittet die CDU-Fraktion einen Sachstandsbericht zur allgemeinen Parksituation in der Tiefgarage Stadttheater u.a. zu folgenden Fragen?

  1. Ist es nach Ansicht des Theater Dortmund von Vorteil, wenn für die Theaterbesucher wieder ein Pauschalbetrag für die Parkgebühren eingeführt wird?
  2. Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, damit Theaterbesucher ihre Parkgebühren schon vor Beginn einer Veranstaltung bezahlen können, um Warteschlangen von Besuchern nach einer Veranstaltung vor den Parkautomaten zu vermeiden?
  3. Könnten nach Auffassung des Theater Dortmund andere Modelle zur Entrichtung der Parkgebühren umgesetzt werden?

Verantwortlich: