Tagesordnungspunkt
Zoo Dortmund

Sehr geehrter Herr Vorsitzender,

die CDU-Fraktion im Ausschuss für Kultur, Sport und Freizeit bittet darum, folgenden Antrag zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen.

Beschlussvorschlag
Der Ausschuss für Kultur, Sport und Freizeit beauftragt die Verwaltung der Stadt Dortmund zu prüfen, ob die Öffnungszeiten des Dortmunder Zoos in den Sommermonaten flexibel verlängert werden können. Ebenso erbittet die CDU-Fraktion eine Stellungnahme über die zu erwartenden finan-ziellen und personellen Auswirkungen bis zur Sitzung des Ausschusses am 29. November 2011.

Begründung
Das geänderte Freizeitverhalten in unserer Gesellschaft hat dazu geführt, dass viele Aktivitäten – vor allem in den Sommermonaten – in die frühen Abendstunden verlegt werden.
Da führen die Öffnungszeiten des Dortmunder Zoos, der bereits um 18:30 Uhr schließt, für die Besucher immer wieder zu Irritationen. Hier sind Zoobesuche ab 18 Uhr praktisch nicht mehr möglich.
Daher soll die Verwaltung eruieren, ob flexible Öffnungszeiten bis zum Einbruch der Dämmerung für den Zoo Dortmund umgesetzt werden können, wie dies auch bereits in den Zoos von Münster, Duisburg und Essen praktiziert wird.


Verantwortlich: