Tagesordnungspunkt
Hafenentwicklung

Sehr geehrter Herr Vorsitzender,

der Hafen ist ein qualifizierter Standort für umschlags-, produktions- oder dienstleistungsorientierte Unternehmen, die auf das Wasser angewiesen sind.
Die CDU-Fraktion unterstützt den Dortmunder Hafen gerade in Zeiten des Strukturwandels in der Entwicklung der Potentiale. Die Bedeutung des Dortmunder Hafens als größtes zusammenhängendes Industriegebiet mit über 5000 Arbeitsplätzen macht es aus der Sicht der CDU-Fraktion unbedingt notwendig, vorhandene Potentiale zu fördern und das Gebiet als ganzes weiterzuentwickeln. Diese Potentiale bilden sich nicht nur ab in seiner Eigenschaft als „Bahnhof im Zentrum mitteleuropäischer Wasserstraßen“, sondern auch als „Drehscheibe der Verkehrsträger Binnenschiff, Eisenbahn und LKW“.
Nicht zuletzt müssen die weiteren Flächenpotentiale entlang des Dortmunder Ems-Kanals hinsichtlich ihrer Entwicklungsmöglichkeiten betrachtet werden und abhängig vom Ergebnis dieser Betrachtung in die Entwicklung einbezogen werden.
Vor diesem Hintergrund bittet die CDU-Fraktion um eine Stellungnahme der Verwaltung zu folgenden Punkten:
1. Güterbahnhof Westfaliastraße
Die CDU-Fraktion erbittet von der Verwaltung einen Sachstandsbericht zu der Fläche Güterbahnhof Westfaliastraße unter anderem zu den Fragen:

  • Gibt es weiterhin Bestrebungen bzw. Gespräche von Seiten der Verwaltung die Fläche an der Westfaliastraße von der Bahn AG zu erwerben?
  • Liegen der Verwaltung Informationen vor, ob die Bahn AG oder eine ihre Tochterfirmen anstreben, das Gelände eigenständig zu entwickeln?

2. Neues Container Terminal
Die CDU-Fraktion erbittet von der Verwaltung eine Stellungnahme zum derzeitigen Planungsstand des neuen Container Terminals einschließlich der verkehrlichen Erschließung.

3. Ansiedlungsflächen im Dortmunder Hafenbereich
Die CDU-Fraktion erbittet von der Verwaltung eine Stellungnahme hinsichtlich der derzeit noch vorhandenen Ansiedlungsflächen im Dortmunder Hafenbereich einschließlich einer Aufstellung der Nachfragezahlen potentieller und interessierter Unternehmen innerhalb des letzten Jahres.

4. Gutachten über die Entwicklungschancen des Hafens
Die CDU-Fraktion erbittet von der Verwaltung einen Sachstandsbericht über das angekündigte Gutachten über die Entwicklungschancen des Hafens, welches das Frauenhofer-Institut erstellen soll.


Verantwortlich: