Sehr geehrte Frau Vorsitzende,

die in Brünninghausen neu gebaute Gabionenwand, über die der Fuß- und Radweg vom Rombergpark in Richtung Phoenix-West laufen soll, ist von Graffitis übersäht. Aufgrund der Beschaffung der Wand – grobporige Steine – gestaltet es sich äußerst schwierig, die Graffitis zu entfernen. Darüber hinaus muss davon ausge-gangen werden, dass nach einer mühsamen Entfernung der Graffitis eine erneute Sachbeschädigung der Wand durch Graffitis stattfindet.
Die CDU-Fraktion im Ausschuss bittet daher die Verwaltung darzulegen,

  • ob und welche Überlegungen es gibt Wände – wie die in Brünning-hausen – von Graffitis zu reinigen,
  • wie künftig (Gabionen)Wände vor Graffitis geschützt werden können,
  • inwieweit eine komplette Begrünung der Wände – zur Vermeidung von Graffitis – mit Pflanzranken möglich ist.

Verantwortlich: