Tagesordnungspunkt
Aktueller Sachstand zur Situation in der Dortmunder Nordstadt

Sehr geehrte Frau Vorsitzende,

im Juli 2014 hat das „Erlebniskaufhaus“ „ConcordiART“ an der Wambeler Straße eröffnet.
Die CDU-Fraktion erbittet von der Wirtschaftsförderung Dortmund einen Sachstandsbericht zu diesem Projekt, u a. zu folgenden Fragen?

  1. Wie hoch sind die monatlichen Kosten für das Projekt „ConcordiART“?
  2. In welcher Höhe erhält die Wirtschaftförderung Dortmund für dieses Projekt Zuschüsse (EFRE und Land NRW)?
  3. Welche monatlichen nicht refinanzierten Kosten trägt die Wirtschaftsförderung Dortmund?
  4. Wird Personal für das Projekt „ConcordiArt“ gebunden, wenn ja, mit welchen monatlichen Personalaufwendungen?
  5. Welche Gelder konnten bisher über den Verein eingenommen werden, der die Einrichtung langfristig in eine organisatorische und wirtschaftliche Unabhängigkeit überführen will?

Verantwortlich: