Tagesordnungspunkt
Schlussverwendungsnachweis „Dortmunder U“

Sehr geehrter Herr Vorsitzender,

im Wege der Dringlichkeit, die sich daraus ergibt, dass der Schlussverwendungsnachweis für das Bauprojekt „Dortmunder U“ bis zum 31.12.2014 bei der Bezirksregierung Arnsberg vorgelegt werden musste, bittet die CDU-Fraktion die Verwaltung um die Beantwortung folgender Fragen:

  1. Wann ist gemäß Niederschrift der Sitzung vom 04.12.2014 damit zu rechnen, dass den politischen Gremien eine entsprechende Verwaltungsvorlage über das Ergebnis der Schlussabrechnung vorgelegt wird?
  2. Welche Chancen sieht die Verwaltung, gegenüber dem Architekten sowie den Baucontrollern Regressansprüche durchsetzen zu können? Auf welche Höhe ließen sich diese Regressansprüche im Falle einer Durchsetzbarkeit in etwa beziffern?

Verantwortlich: