Sehr geehrter Herr Vorsitzender,

zum oben genannten TOP bittet die CDU-Fraktion im Ausschuss die Verwaltung um die Beantwortung der folgenden Fragen:

  1. In welcher Art und Weise werden nach § 75 KJHG anerkannte freie Träger der Jugendhilfe durch das Dortmunder Jugendamt nach der Anerkennung begleitet?
  2. Existiert ein festgelegtes Verfahren, mit dem seitens des Jugendamtes überprüft wird, ob nach der Anerkennung die Voraussetzungen weiterhin vorliegen?
  3. Wenn ja, in welchem Takt wird dies praktiziert?
  4. Wenn nein, wurde in Dortmund der Titel „Freier Träger der Jugendhilfe nach § 75 KJHG“ schon einmal aberkannt?
  5. In welcher pädagogischen, zeitlichen und strukturellen Form werden die Träger freier anerkannter Jugendhilfe seitens des Jugendamtes begleitet, die ohne langjährige Vorerfahrung den Betrieb einer Kindertagesstätte / -einrichtung neu gestartet haben?

Verantwortlich: