Tagesordnungspunkt
Dorstfeld-Süd

Beschlussvorschlag

Sehr geehrte Frau Vorsitzende,

die CDU-Fraktion im Ausschuss für Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen erwartet von der Verwaltung zur Sitzung am 29.06.2016 einen umfassenden Bericht zu den derzeit vorliegenden Erkenntnissen hinsichtlich der besorgniserregend hohen Anzahl von Tumorerkrankungen innerhalb des Baugebietes „Dorstfeld-Süd“.

Darüber hinaus stellt die CDU-Fraktion im Ausschuss für Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen zur Sitzung am 29.06.2016 folgenden Antrag und bittet um Beratung und Beschlussfassung:

  1. Die Verwaltung wird aufgefordert, unverzüglich ein externes Bodengutachten in Auftrag zu geben, um zu ermitteln, ob trotz der seinerzeitigen sieben Meter tiefen Auskofferung mit anschließender Abdichtung dennoch Altlasten im Boden vorhanden sind, die für die hohe Anzahl von Tumorerkrankungen verantwortlich seien könnten.
  2. Darüber hinaus wird die Verwaltung aufgefordert, die Benzol-Luftmessungen fortzuführen. Mittels weiterer Benzol-Luftmessstationen sollen die Messergebnisse noch engmaschiger und detaillierter ermittelt werden.
  3. Für die betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner in Dorstfeld-Süd wird möglichst zeitnah eine Bürgerinformationsveranstaltung einberufen, um so möglichst Transparenz zu schaffen und somit bestenfalls die berechtigten Ängste und Sorgen der Bevölkerung vor Ort ausräumen zu können.

Verantwortlich: