Sehr geehrter Herr Hudy,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Huckarde bittet darum, den folgenden Antrag in die Tagesordnung der Sitzung am 14. März aufzunehmen und zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen.

Prüfantrag:

Die Verwaltung möge prüfen, ob der aktuell bestehende Weg zwischen dem Mooskamp und dem Deusenberg für die Öffentlichkeit frei gegeben werden kann. Dazu gilt es, sich mit der EDG und höchstwahrscheinlich mit der DB abzustimmen.

Begründung:

Der Weg verläuft nördlich zum Deusenberg und endet an einer größeren Freifläche, die wiederum mit dem Wegenetz des Deusenberg, in zwei Richtungen verbunden ist. Der Weg ist momentan, vom Mooskamp aus startend, durch eine recht neue Schranke abgesperrt. Er verläuft dann durch einen Eisenbahntunnel einer aktiven Bahnlinie. Später, kurz vor der Freifläche, überquert er eine weitere Bahnlinie, die aber momentan nicht genutzt wird. Im Verlaufe der Wegstrecke gibt es einen Abzweig, der anscheinend zu einem ehemaligen Bahnwärterhäuschen führt, hier müßte dann wahrscheinlich die Schranke hin verlegt werden.


Verantwortlich: