Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund Aplerbeck bittet folgenden Antrag in die Tagesordnung der Sitzung der Bezirksvertretung am 24.04.2018 aufzunehmen und darüber abstimmen zu lassen.

Antrag:
Durch die seit längeren andauernden Baumaßnahmen am Phoenixsee wird in den letzten beiden Jahren auch regelmäßig durch Baufirmen, die dort tätig sind, auf der westlichen Seite der Kohlensiepenstraße geparkt. Naturgemäß kommt es dadurch zu Behinderungen des Verkehrs, da die Kohlensiepenstraße in diesem Bereich auch teilweise in einer Kurve verläuft. Seit Anfang 2018 wird in diesem Bereich hinter den Baufahrzeugen ein größerer blauer Lkw mit Ladepritsche geparkt, der nicht zu den Baufahrzeugen gehört, da dieser Lkw täglich nur dazu genutzt wird, eine ca. 3 m hohe Werbetafel zu präsentieren, die auf einen Imbiss in der Oberen Pekingstraße hinweist.

Die Bezirksvertretung Aplerbeck bittet die Verwaltung um Prüfung, ob diese Art der Werbung erlaubt und genehmigt ist. Sollte dies nicht der Fall sein, wird darum gebeten, umgehend Maßnahmen gegen diese Art der Werbung an dieser Stelle und ggfls. auch anderen, an denen sie möglicherweise ersatzweise eingerichtet wird, zu treffen.


Verantwortlich: