Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund-Mengede am 11.07.2018
TOP: Namensgebung HRB Mengede/Ickern

 

Sehr geehrter Herr Tölch,

im Rahmen des „nordwärts“-Projektes soll durch einen Bürgerwettbewerb ein Name für das
Hochwasserrückhaltebecken Mengede/Ickern gefunden werden. Die Bezirkvertretung Mengede
wird gebeten einen Vertreter aus ihrem Gremium zu benennen, der an der Namensfindung teilnimmt.

Die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Mengede beantragt, dass die Bezirksvertretung
grundsätzlich an der Namensgebung mit entscheidet. Beim Bau des HRB Mengede/Ickern erfolgten
die Maßnahmen zum überwiegenden Teil über Mengeder Gebiet und  die weitere Entwicklung im
Freizeit- und Erholungsbereich betreffen ebenfalls besonders Dortmunder Stadtgebiet.


Verantwortlich: