Ergänzungsantrag zur nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Scharnhorst am
3. Juli 2018
TOP 5.1.2Aufstellen von Ruhebänken und alternativen Sitzgelegenheiten in Derne, Hostedde und Grevel

 

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister Pasterny,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Scharnhorst stellt den folgenden Ergänzungs-
antrag zum Tagesordnungspunkt 5.1.2 der Sitzung am 3. Juli 2018 und bittet um Beratung und
Beschlussfassung:

Beschluss
In Ergänzung zu den im Antrag der SPD-Fraktion benannten Straßenabschnitte wird die Prüfung
ausgeweitet auf die Bereiche

* Fußweg Bahnhof Kirchderne und Am Bellwinkelho
* Friedrich-Hölscher-Straße zwischen Kirche und Rüschebrinkstraße
* Husener Straße zwischen Einkaufszentrum und Plaßstraße
* Wickeder Straße zwischen Kreuzung Husener Straße und Ortsausgang
* Kurler Straße zwischen Krankenhaus und Ortsausgang Richtung Asseln
* Lanstroper Straße zwischen Haus Wenge und Friedhof.

Begründung
Die im Antrag des Seniorenbeirats aufgezeigte Problematik endet nicht an den engen Grenzen der
Stadtteile Derne, Grevel, Scharnhorst-Ost, sondern bezieht sich auf den gesamten Stadtbezirk. Falls
sich die Schwierigkeiten aber als derart gravierend herausstellen sollten, dann reicht eine punktuelle
Verbesserung allein nicht aus, sondern muss auf den gesamten Stadtbezirk ausgedehnt werden. Dabei
sei darauf hingewiesen, dass es sich hier um eine stadtweite Problematik handelt, die eigentlich in den
Rat und seine Ausschüsse zur Erarbeitung einer stadtweiten Strategie gehören würde.


Verantwortlich: