Der Verwaltung wird gebeten, beim zuständigen Straßenbaulastträger darauf hinzuwirken,
dass die Lesbarkeit der Schilderbrücke westlich der Kreuzung B1/Semerteichstraße in
Fahrtrichtung Unna deutlich verbessert wird.

Begründung

Wie auf dem Foto deutlich erkennbar ist, zeigt die Beschilderung deutliche Abnutzungsspuren.
Zunächst rechts fahrende LKW sind dabei häufig zu beobachten, dass sie auf die
mittlere Spur wechseln, weil die Fahrer glauben, dass es auf dem rechten Fahrstreifen
ausschließlich „rechts“ nach DO-Hörde geht. Das „gerade aus“ nach Paderborn/Unna ist
nämlich kaum noch lesbar.
Festzustellen ist in diesem Zusammenhang, dass es vermehrt ausschließlich durch LKW
verursachte Unfälle im Bereich der B1 zwischen Semerteichstraße und Joseph-Cremer.-
Straße gibt, da die LKW nach Überfahren der Kreuzung B1/Semerteichstraße wieder auf
den rechten Fahrstreifen wechseln (wollen) und dabei PKW übersehen.
Vor diesem Hintergrund erscheint eine bessere/deutlichere Beschilderung an dieser Stelle
dringend notwendig.


Verantwortlich: