Sehr geehrter Herr Vorsitzender,

die CDU-Fraktion im Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie bittet die Verwaltung um eine
schriftliche Stellungnahme zu folgendem Sachverhalt:

Der vor kurzem fertiggestellte Spielplatz auf dem riesigen Grundstück wirft einige Fragen auf, deren
Beantwortung durch die Verwaltung erbeten wird.

  1. Gibt es eine DIN für die Anlage und Ausgestaltung für Spielplätze? Wenn ja, wie lauten die Anforderungen?
  2. Oft werden auf Spielplatzgrundstücken in Dortmund aus den Brutto-Flächen relativ kleine
    Netto-Spielnutzräume. Welche Bestrebungen gibt es bzw. können entwickelt werden, um den
    Aktivraum für Kinder zu vergrößern?
  3. Ist es Pflicht, dass Wegestrecken in Asphalt ausgeführt werden?
  4. Warum wurden auf dem besagten Spielplatz in Hörde so viele hundert Quadratmeter durch viel
    Wegestrecke als Spielraum unpädagogisch „verschenkt“; warum sind die jeweiligen Wege hier
    über 5 Meter breit?

Verantwortlich: