Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die CDU-Fraktion bittet darum, o. g. Tagesordnungspunkt in die Tagesordnung der Bezirksvertretung Innenstadt-West aufzunehmen und zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen.

Anfrage:

Die Fraktion der CDU bittet um eine Auskunft zum Stand der Planung des Neubaus des Westbades.

  1. Liegen Planungsergebnisse vor? Angekündigt waren diese für April 2018.
  2. Laut Ratsbeschluss vom 01.10.2015 Drucksache Nr. 01953 sollten die Sport- und Freizeitbetriebe Dortmund der RPW GmbH zum Zwecke der Finanzierung, Aufwendungen von ca. 120.000,00 € (für Grundlagenermittlung, Vorplanung zur Kostenschätzung sowie Entwurfsplanung und Kostenberechnung (Leistungsphasen 1 bis 3 der HOAI)) einen Zuschuss gewähren. Zuschuss nach entsprechender Rechnungslegung. Laut II. Quartalsbericht 2018 der Sport- und Freizeitbetriebe Dortmund wurden im II. Quartal für „Neubau Westbad“ 209.392,00 € ausgegeben.
    Wie erklärt sich die Diskrepanz?

Begründung:

Das Westbad hat für die Bürger des Stadtbezirkes Innenstadt-West und darüber hinaus, insbesondere auch für die Schulen und Vereine im Stadtbezirk, große Bedeutung. Insofern besteht ein berechtigtes Interesse daran zu wissen, wie es um die Zukunft des Bades bestellt ist. Die Entscheidung, das Bad nach Wischlingen zu verlegen, wurde mit Kostenvorteilen begründet. Hierzu wurden seinerzeit Zweifel angemeldet. Die tatsächlich entstehenden Kosten und auch die Einhaltung vorgegebener Kostenrahmen werden im Stadtbezirk Innenstadt-West daher genau beobachtet.


Verantwortlich: