Sehr geehrte Frau Vorsitzende,

die CDU-Fraktion im Schulausschuss bittet darum, den o. g. Tagesordnungspunkt in die Tagesordnung der Sitzung des Schulausschusses am 28. November 2018 aufzunehmen.

Bei Planung des Phoenixsees wurde angekündigt, dass am Südufer des Sees ein Sportstützpunkt errichtet werden wird, der auch dem Schulsport zur Verfügung stehen soll. Bisher ist dieses Vorhaben jedoch nicht umgesetzt. Die CDU-Fraktion im Schulausschuss bittet die Verwaltung daher um Stellungnahme zum aktuellen Planungs- und Sachstand des Projektes „Sportstützpunkt am Phoenixsee“ sowie um Beantwortung folgender Fragen:

  1. Wann ist mit dem Beginn der Nutzung im Schulsport dauerhaft zu rechnen?
  2. Sieht die Verwaltung Möglichkeiten ggf. eine Interimslösung zu entwickeln, bis die endgültigen Baumaßnahmen abgeschlossen sind?
  3. Inwieweit sind im Zuge der damaligen Pläne bereits Nutzungsmodalitäten geklärt?
    Das heißt insbesondere:
    a) Welche Schulen werden die Möglichkeit bekommen, dort Teile ihres Sportunterrichts zu erteilen? Schulen im ganzen Stadtgebiet oder Schulen in Hörde und Aplerbeck aufgrund räumlicher Nähe?
    b) Entstehen für die schulsportliche Nutzung zusätzliche Kosten für die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler und / oder die Stadt?

Verantwortlich: