In Billerbeck nahe Münster kamen die Mitglieder der CDU-Ratsfraktion und die Vertreter der Dortmunder Stadtbezirke am vergangenen Wochenende zusammen, um gemeinsam über den Haushaltsplanentwurf 2019 sowie die eigenen Begleitanträge zu debattieren.
Den Aufschlag zu der zweitägigen Klausurtagung machte Stadtkämmerer Jörg Stüdemann, der die Eckpfeiler des neuen Haushaltsplanes skizzierte. Im weiteren Verlauf präsentierten die Fachausschüsse ihre Anträge für die bevorstehenden Verhandlungen. In einer qualifizierten Diskussionsrunde kamen Ratsmitglieder und Bezirksvertreter hinlänglich zu Wort und nutzten die ebenso erfolg- wie arbeitsreiche Tagung zum intensiven Meinungsaustausch und zur Abstimmung ihrer Interessen.
previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

Verantwortlich: