Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund Aplerbeck bittet folgenden Antrag in die Tagesordnung der Sitzung der Bezirksvertretung am 12.02.2019 aufzunehmen und der Bezirksvertretung zum Beschluss vorzulegen.

Antrag:
Seit einiger Zeit steht fest, dass der Recyclinghof an der Wittbräucker Straße an seinem Standort verbleibt. Dies ist im Sinne aller Aplerbecker Bürger auch wünschenswert. Probleme bereitet insbesondere am Freitag und Samstag die Ausfahrt zur Wittbräucker Straße, da die Sicht in Richtung Süden durch einfahrende Fahrzeuge versperrt und somit eine sichere Ausfahrt nicht möglich ist. Außerdem befindet sich im dortigen Bereich auch noch die Einmündung des Stoppelmannswegs. Im dortigen Einkaufsgebiet herrscht ebenfalls zu den genannten Zeiten Hochbetrieb.
Die Bezirksvertretung Aplerbeck bittet daher nochmals die Verwaltung und die EDG zu prüfen, ob die Möglichkeit besteht, die Wittbräucker Str. nur als Einfahrt zu nutzen und die Ausfahrt z.B. über die Benediktinerstraße zu den gen. Zeiten, auch um die Anwohner möglichst wenig zu belästigen, zuzulassen.


Verantwortlich: