Sehr geehrter Herr Hillgeris,

für die nächste Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund-Hörde stellt die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung folgenden Antrag und bittet um Beratung und Beschlussfassung:

Beschlussvorschlag
Die Bezirksvertretung beauftragt die Stadt Dortmund zusammen mit der Deutschen Bahn AG, die Sauberkeit auf dem Bahnhof Hörde und in dessen Umfeld durch eine ansprechendere Gestaltung der Abfallbehälter zu steigern. Diese sollte in einem Beteiligungsprojekt Hörder Bürger/innen gründen.

Begründung
Wie das Beispiel anderer Bahnhöfe (z.B. Niedernhausen/Ts: s. Bilder) zeigt, wird der Grad der Verschmutzung und der Graffiti-Verunreinigung durch eine künstlerische Gestaltung der Abfallbehälter wie des gesamten Bahnhofbereichs verringert. Solch eine Gestaltung kann zudem als Partizipationsprojekt für Hörder Schulklassen die Identifikation mit dem eigenen Nahraum fördern. Darüber hinaus können auch andere Bürger/innen ihre Vorstellungen zur Gestaltung des öffentlichen Raums mit einbringen.


Verantwortlich: