Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Lütgendortmund bittet Sie, folgende Anfrage auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung zu setzen:

Anfrage

Auch diese Anfrage wurde bereits gestellt und hat keine abschließende Antwort erhalten.

Der o.g. Kreuzungsbereich ist eine schlecht einsehbare Einmündung. Es kommt häufig zu gefährlichen Verkehrssituationen, die sich durch den Fußgängerverkehr verstärken, da die Straße von vielen Fußgängern und Radfahrern überquert wird, die in Richtung Schloss Dellwig unterwegs sind. Die Martener Straße ist mit 70 zu befahren und durch die abschüssige Lage werden hier auch höhere Geschwindigkeiten erreicht.

Es sind bereits einige schwere Verkehrsunfälle an dieser Stelle dokumentiert worden. Es ist zugesichert worden, dass dieser Unfallbrennpunkt untersucht wird (Unfallkommission), jedoch haben wir nie ein Ergebnis dieser zugesagten Untersuchung erhalten.

Da die Bevölkerung vor Ort, ebenso wie die CDU-Fraktion im Stadtbezirk Lütgendortmund, weiterhin der Meinung ist, dass hier ein Brennpunkt vorhanden ist, der sich womöglich durch die Bebauung in der Idastraße noch verstärken könnte, bitten wir um Übermittlung des Ergebnisses der Unfallkommission in der nächsten Sitzung.


Verantwortlich: