Sehr geehrter Herr Stens,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Eving bittet darum, folgenden Antrag in die Tagesordnung der Sitzung der Bezirksvertretung am 22.Mai 2019 aufzunehmen und zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen.

Die Bezirksvertretung möge beschließen:

Die Verwaltung wird aufgefordert, der Bezirksvertretung das Ergebnis der Verkehrszählung von April dieses Jahres an Knotenpunkten in Brechten mitzuteilen. Insbesondere soll mitgeteilt werden, an welchen Tagen, an welchen Verkehrsknotenpunkten und um welche Uhrzeit die Messungen stattgefunden haben.

Begründung:

Aus einem Artikel der Ruhr Nachrichten vom 8. April 2019 geht hervor, dass das Stadtplanungs- und Bauordnungsamt Anfang April Verkehrszählungen in Brechten durchgeführt hat. Da die Zähldaten bei Bebauungsplanverfahren sowie Immissionsschutz- und Leistungsfähigkeitsuntersuchungen herangezogen werden, hat das Ergebnis für die Bezirksvertretung elementare Bedeutung.


Verantwortlich: