Sehr geehrter Herr Hudy,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Huckarde bittet darum, den folgenden Antrag in die Tagesordnung der Sitzung am 18. September aufzunehmen und zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen.

Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung möge dafür sorgen, dass die Tempozone auf den oben genannten Bereich ausgedehnt wird.

Begründung:

Durch den Bau des Lidl-Discounters wird nicht nur der Autoverkehr, sondern auch der Fußgängerverkehr zunehmen. Die schon vorhandene Querungshilfe wurde als Fußgängerüberweg mit Zebrastreifen und Schild, Verkehrszeichen134, ausgestattet. Darum wäre es sinnvoll den Fußgängerüberweg in die Tempo 30 Zone einzubeziehen.


Verantwortlich: