Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Innenstadt-West bittet die Verwaltung darzustellen, was sie zu tun gedenkt, um ein gefahrloses Befahren der Kreuzung Hohe Straße/Südwall für Radfahrer zu ermöglichen.

Ist es möglich, eine zweite Rechtsabbiegerspur einzurichten, um dem fließenden Verkehr nach rechts das Abbiegen in den Südwall zu erleichtern und ist es gleichzeitig möglich, die Radspur links neben einen solchen zweiten Rechtsabbieger zu installieren, so dass ein Queren des PKW-Verkehrs und des Rad-Verkehrs unmittelbar vor der Kreuzung vermieden werden kann?

Die Kreuzung Hohe Straße / Südwall ist hinsichtlich der Gestaltung der PKW-Spur und der Spur für Fahrradfahrer ein ständiger Gefahrenherd. Die Frage ist, ob durch eine generelle Umgestaltung der Verkehrsführung an dieser Kreuzung die Situation entschärft werden kann.


Verantwortlich: