Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister Pasterny,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Scharnhorst bittet darum, den folgenden Antrag in die Tagesordnung der Sitzung am 12. November 2019 aufzunehmen und zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen:

Beschlussvorschlag

Die Bezirksvertretung Dortmund-Scharnhorst bittet die Verwaltung darum, das Verkehrsschild „Schnee- oder Eisglätte“ (Nr. 113 Anlage 1 zu § 40 Nr. StVO) im Bereich der Kreuzung Am Burhag/ Dammstrasse in beiden Richtungen aufzustellen.

Begründung

Nach der Freigabe der Straße Am Burhag für den allgemeinen Verkehr nutzen Kraftfahrzeuge diesen Straßenabschnitt, um zur Lanstroper Straße zu gelangen. Mit dem beginnenden Herbst aber ganz besonders in den Wintermonaten liegt die gesamte Fahrbahnfläche im Verschattungsbereich des umgebenden Walds. Hier bildet sich überraschend schnell überfrierende Nässe, bzw. Eisglätte. Vor allem ortsunkundige Fahrzeugführer geraten in der scharfen 90-Grad-Kurve mit ihren Fahrzeugen ins Rutschen, gefährden den entgegenkommenden Verkehr und landen teilweise in Straßengraben oder Feldbereichen. Es ist daher dringend geboten, vor dieser Gefahrenstelle mit Aufstellung der Schilder zu warnen.


Verantwortlich: