Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister Pasterny,

die CDU-Fraktion in der BV Scharnhorst bittet darum, den folgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung am 03. Dezember 2019 aufzunehmen und zur Beratung und Abstimmung zu stellen.

Die Bezirksvertretung Dortmund-Scharnhorst bittet die Verwaltung darum, im Benenunngsverfahren der Autobahn-Abfahrt der A2 Höhe Dortmund-Lanstrop eine Benennung „Dortmund-Lanstrop“ vorzuschlagen.

Begründung

Die seit vielen Jahren bestehende Behelfsabfahrt der Autobahn A2 mit dem Namen „Dortmund- Lanstrop“ wird durch den nun begonnenen Ausbau auf der nördlichen Seite der A 2 auf Lüner Stadtgebiet zu einer vollständigen Autobahnabfahrt ausgebaut. Laut Presseberichten soll die Abfahrt zukünftig „Lünen-Süd“ heißen. Diese ausschließliche Ortsangabe reicht aber nicht aus, um den Verkehr entsprechend zu leiten. Autobahnbenutzer, die sich über Jahrzehnte an die Abfahrt „Dortmund-Lanstrop“ gewöhnt haben, würden durch eine ausschließliche Benennung nach „Lünen-Süd“ irritiert werden.

Es ist daher unbedingt erforderlich, diese Autobahn-Abfahrt auch weiterhin mit der Ortsangabe „Dortmund-Lanstrop“ zu versehen. Eine solche doppelte Benennung von Autobahnabfahrten ist nicht unüblich und in der Region mehrfach vorzufinden (z.B. „Kamen/ Bergkamen“ (A 2) oder „Hamm/ Bergkamen“ (A 1).


Verantwortlich: