Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund Aplerbeck bittet folgenden Antrag in die Tagesordnung der Bezirksvertretungssitzung am 10.12.2019 aufzunehmen und der Bezirksvertretung zum Beschluss vorzulegen.

Beschlussvorschlag

Die Bezirksvertretung Aplerbeck bittet die Verwaltung die Vorampel vor der Eisenbahnunterführung an der Wittbräucker Straße / Einmündung Strickerstraße kurzfristig in eine funktionsfähige Ampel zu verändern.

Aufgrund der ungünstigen Lichtverhältnisse wird die unmittelbar hinter der Eisenbahnunterführung sich befindende Ampelanlage immer wieder bei Rot überfahren.

Hierdurch kommt es nicht nur zu gefährlichen Beinahe-Unfällen mit aus der Strickerstraße herausfahrenden PKWs, sondern es ist auch eine erhebliche Gefährdung von Fußgängern gegeben.

Begründung

Siehe Antragstext.


Verantwortlich: