Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die CDU-Fraktion bittet darum, o. g. Tagesordnungspunkt in die Tagesordnung der Bezirksvertretung Innenstadt-West aufzunehmen und zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen.

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Innenstadt-West bittet um Auskunft, ob es zutreffend ist, dass die aktuellen Planungen für den Neubau des Westbades für das Sportschwimmbecken keine Treppe vorsieht, welche behinderten oder schwergewichtigen Menschen die Nutzung dieses Schwimmbeckens ermöglicht.

Begründung:

Dem Ausschuss für Kultur, Sport und Freizeit lag für seine Sitzung vom 29.08.2019 zu Drucksache Nr. 15059-19 eine Empfehlung des Seniorenbeirates vor, einen Zugang zu errichten.

Da der CDU nicht klar ist, inwieweit der Ausschuss der Empfehlung gefolgt ist und ob Änderungen an der Planung des Schwimmbeckens erfolgt sind, bitten wir um Auskunft. 

Die Bezirksvertretung ist sich bewusst, dass das Schwimmbad zukünftig nicht im Bereich der hiesigen Bezirksvertretung liegt. Da es aber als Ersatzstandort zum jetzigen Westbad gebaut wird, betrifft der gewollte Einzugsbereich auch Bürgerinnen und Bürger aus unserem Stadtgebiet. Es wird daher gebeten, die aufgeworfenen Fragen inhaltlich zu beantworten.


Verantwortlich: