Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Aplerbeck bittet folgenden Antrag in die Tagesordnung der Sitzung der Bezirksvertretung am 10.03.2020 aufzunehmen und der Bezirksvertretung zum Beschluss vorzulegen.

Beschlussvorschlag

Die Bezirksvertretung bittet die Verwaltung um Einrichtung eines temporären Parkverbots bis zur funktionellen Inbetriebnahme der geplanten Ampelanlage.

Begründung

An der Einmündung von der Schlagbaumstraße auf die Sölder Straße kommt es durch parkende Fahrzeuge vor der Pension L&N kurz vor dem Kreuzungsbereich immer wieder zu gefährlichen Situationen. Die Fahrer, die auf die Sölder Straße einbiegen wollen, werden in der Sicht derart eingeschränkt, dass ein gefahrloses Einbiegen nicht möglich ist. Bisher hat die Ampelanlage vor dem Tunnel in Sölde ein gefahrloses Einbiegen ermöglicht.


Verantwortlich: