Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Aplerbeck bittet folgenden Antrag in die Tagesordnung der Sitzung der Bezirksvertretung am 10.03.2020 aufzunehmen und der Bezirksvertretung zum Beschluss vorzulegen.

Beschlussvorschlag

Die Bezirksvertretung Aplerbeck bittet die Verwaltung die Jasminstraße im Bereich der Unterführung so verkehrssicher zu bauen, das Fußgänger, Radfahrer und Autofahrer gefahrlos die Unterführung nutzen können.

Begründung

Bisher gibt es weder einen Gehweg noch Radweg. Auch eine Beleuchtung ist bisher nicht installiert. In direkter Nachbarschaft befindet sich der Sportplatz „Rosengarten“ und somit sind in dem Bereich viele Kinder und Jugendliche unterwegs. Um eine Lösung für die außerdem noch sehr schlecht einsehbare Straße zu finden, sollte ein zeitnaher Ortstermin zwischen Verwaltung und Bezirksvertretung erfolgen.


Verantwortlich: