Sehr geehrter Herr Hillgeris,

für die nächste Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund-Hörde stellt die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung folgende Anfrage(n) und bitte um Beantwortung:

Die Verwaltung möge bitte folgende Fragen klären:

  1. Warum wurde die Bezirksvertretung Hörde über die Entfernung der sog. „Kölner-Teller“ in der Bunzlaustraße nicht informiert, wenn gleichzeitig bei Nachfragen aus der Bürgerschaft zur Entfernung und weitere Maßnahmen aber auf die BV verwiesen wird?
  2. Welche Maßnahmen zur Verringerung der Geschwindigkeit in der Bunzlaustraße schlägt die Verwaltung vor?
  3. Sollten die Maßnahmen nicht einer Erneuerung der Tempo-30-Markierung auf der Fahrbahn entgegenstehen, kann diese umgehend ausgeführt werden.

Verantwortlich: