Sehr geehrter Herr Hillgeris,

zum Tagesordnungspunkt 12.2 in der heutigen Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund-Hörde stellt die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung folgenden Antrag und bittet um Beratung und Beschlussfassung:

Beschlussvorschlag

Die Bezirksvertretung Hörde beantragt die Aufnahme der Planung des Fußgängerüberwegs Preinstraße in das Jahresarbeitsprogramm der Tiefbauverwaltung.

Begründung

Die Begründung ist dem Antwortschreiben der Stadt Dortmund vom 20.04.2020 zur Thematik Verkehrsprobleme in der Preinstraße vom 20.04.2020 zu entnehmen (s. heutige Sitzung).


Verantwortlich: