Sehr geehrter Herr Hillgeris,

für die nächste Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund-Hörde stellt die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung folgenden Antrag und bittet um Beratung und Beschlussfassung:

Beschlussvorschlag

Die Bezirksvertretung Hörde fordert die zuständige Fachverwaltung auf, den Fußgängerweg an der Overgünne vor dem Haus Nr. 89 zeitnah wieder in einen ordnungsgemäßen Zustand zu versetzten. Sollte jemand anderes für die Wiederherstellung des Gehweges zuständig sein, wird die Fachverwaltung aufgefordert für eine zügige Umsetzung zu Sorgen.

Begründung

Wie Sie auf dem beiliegenden Foto erkennen können, wurde nach Bauarbeiten der Gehweg nur mit einer Kiesschicht verfüllt. Da dieses ein gewisses Gefährdungspotenzial sowohl für Fußgänger, wie auch Radfahrer bietet, ist alleine schon aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht eine zeitnahe Beseitigung der Gefahrenstelle geboten.


Verantwortlich: