Sehr geehrter Herr Stens,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Eving bittet darum, folgenden Prüfauftrag in die Tagesordnung der Sitzung der Bezirksvertretung am 22.09.2020 aufzunehmen und zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen.

Die Bezirksvertretung möge beschließen:

Die Verwaltung wird beauftragt, mögliche Verkehrssicherungsmaßnahmen vor der Kita, Oberadener Straße 34, zu prüfen und zu installieren, da die dort betreuten Kinder akut gefährdet sind.

Begründung

Bezugnehmend auf den CDU-Antrag vom 5.3.2020 müssen vor der o.g. Kita Verkehrssicherungsmaßnahmen durchgeführt werden. Die von der CDU-Fraktion geforderten Absperrbügel wurden abgelehnt, so dass die Verwaltung adäquate Sicherungsmaßnahmen auf dem schmalen Bürgersteig prüfen möge.


Verantwortlich: