Anfang November beginnt die neue Wahlperiode des Rates der Stadt Dortmund. Die künftige CDU-Fraktion hat mit der Wahl eines zunächst geschäftsführenden Vorstandes erste personelle Weichenstellungen vorgenommen. An der Spitze des neuen Führungsteams steht Dr. Jendrik Suck als Vorsitzender. Ihm zur Seite stehen Sascha Mader und Uwe Waßmann als stellvertretende Fraktionsvorsitzende. Komplettiert wird die Vorstandsriege durch Reinhard Frank, Justine Grollmann, Ute Mais und Thorsten Hoffmann.

„In den nächsten Wochen bis zur konstituierenden Ratssitzung am 12. November 2020 wird es neben vielen organisatorischen Fragen vor allem darum gehen, den von den Wählerinnen und Wählern gewollten Politikwechsel zu vollenden. Dazu werden wir gemeinsam mit der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen die zwischen unseren Parteien vereinbarte Projektpartnerschaft inhaltlich vertiefen und auf ein tragfähiges Fundament bauen.“

Dr. Jendrick Suck (Geschäftsführender Vorsitzender), zu den vor dem geschäftsführenden Fraktionsvorstand liegenden Aufgaben in der Gründungsphase der neuen Fraktion.

Im Bild, v.l.n.r.: Steffen Kanitz (Kreisvorsitzender), Uwe Waßmann (Stellv. Fraktionsvorsitzender), Dr. Jendrik Suck (Fraktionsvorsitzender), Sascha Mader (Stellv. Fraktionsvorsitzender), Thorsten Hoffmann (Beisitzer), Ute Mais (Beisitzerin) und Reinhard Frank (Beisitzer).
Es fehlt: Justine Grollmann (Beisitzerin).

Verantwortlich: