Sehr geehrter Herr Vorsitzender,

der Ausschuss für Kultur, Sport und Freizeit stellt folgenden Antrag und bittet um Beratung und Beschlussfassung:

Die Verwaltung wird beauftragt zu prüfen, inwieweit ein weiterer Kammersänger an der Oper Dortmund dauerhaft und als eigene Instanz installiert und aus den eigenen Reihen heraus besetzt werden kann. Die Verwaltung möge bis zum 4. Quartal 2021 berichten, wer als weiterer Kammersänger in Frage kommt.

Begründung

2012 wurde das Mitglied des Ensembles der Oper Hannes Brock nach 20-jähriger Ensemblezugehörigkeit der Titel des Kammersängers verliehen. Seit 2018 ist Herr Brock offiziell im Ruhestand – übernimmt ab und zu noch diverse Gastrollen. Die Position eines Kammersängers ist damit vakant. Dem „Kultur-Standort“ Dortmund würde es gut zu Gesicht stehen, wenn die Oper einen eigenen fest angestellten Kammersänger hätte.


Verantwortlich: