Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

mit verschiedenen Beschlüssen hat der Rat der Stadt Dortmund die Weichen für die städtebauliche Entwicklung eines neuen Hafenquartiers gestellt.

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt der Stadt Dortmund bittet die Verwaltung um einen aktuellen Sachstandsbericht zu folgenden Teilprojekten, die Gegenstand der diesbezüglichen Planungen bzw. Überlegungen sind:

  1. Errichtung eines Berufskollegs auf dem ehemaligen Knauf-Interfer-Areal in der nördlichen Speicherstraße.
  2. Verlagerung des Dortmunder Systemhauses vom Standort Deggingstraße zur nördlichen Speicherstraße
  3. Entwicklung des Areals „Tankweg 50“ auf der Grundlage des vorliegenden Entwurfs zum sogenannten „Port-Tower“.

Erbeten werden insbesondere Ausführungen zu den Initiativen bzw. Maßnahmen der Verwaltung zur Realisierung der drei vorgenannten Themen seit Anfang 2020.

Der Sachstandsbericht ist dem Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen zur nächsten Sitzung am 12. Mai 2021 vorzulegen.


Verantwortlich: