Archiv verfasster Artikel

CDU Dortmund trauert um Volker Mais

Die CDU Dortmund trauert um Volker Mais, der am 29. März 2019 im Alter von 57 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben ist.

Volker Mais war fest im Stadtbezirk Aplerbeck verwurzelt. Neben seiner
beruflichen Tätigkeit im Polizeidienst des Landes Nordrhein-Westfalen
engagierte sich der zweifache Familienvater besonders in der Jugendarbeit
örtlicher Sportvereine.

weiterlesen ›

Blick auf den Rat der Stadt Dortmund am 21. Februar 2019

Amtseinführung und Vereidigung von Stadtrat Arnulf Rybicki

Stadtrat Arnulf Rybicki (CDU), in der Ratssitzung am 13. Dezember 2018
zum Beigeordneten für Bauen und Infrastruktur (Dezernat 7) gewählt,
wurde zu Beginn der Ratssitzung in sein Amt eingeführt und vereidigt.
Zum Geschäftsbereich des neuen Beigeordneten gehören das Vergabe- und
Beschaffungszentrum,

weiterlesen ›

Start ins Jahr 2019

Zum Start ins politische Jahr 2019 kam die CDU Ratsfraktion am gestrigen Montagabend an ungewohnter Stelle zusammen: Statt im Rathaus traf man sich ausnahmsweise im Signal Iduna Park, dem Wohnzimmer des BVB. Bei einer einstündigen Führung, die ebenso interessante wie amüsante Einblicke in die Vereinsgeschichte der Borussia bereithielt,

weiterlesen ›

Blick auf den Rat der Stadt Dortmund am 13. Dezember 2018

Arnulf Rybicki gewählt – Martin Lürwer verabschiedet

Auf Vorschlag der CDU-Fraktion hat der Rat der Stadt Dortmund Arnulf Rybicki zum Beigeordneten für das Dezernat Bauen und Infrastruktur gewählt.
Der künftige Stadtrat arbeitet seit 23 Jahren in Führungspositionen der nordrhein-westfälischen Bauverwaltung. Derzeit leitet der 54-jährige Finanzpräsident,

weiterlesen ›

Klausurtagung zum Haushaltsplanentwurf 2019

In Billerbeck nahe Münster kamen die Mitglieder der CDU-Ratsfraktion und die Vertreter der Dortmunder Stadtbezirke am vergangenen Wochenende zusammen, um gemeinsam über den Haushaltsplanentwurf 2019 sowie die eigenen Begleitanträge zu debattieren.
Den Aufschlag zu der zweitägigen Klausurtagung machte Stadtkämmerer Jörg Stüdemann,

weiterlesen ›

Blick auf den Rat der Stadt Dortmund am 15. November 2018

Resolution zur Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung
Auf Initiative der CDU-Fraktion hat der Rat der Stadt Dortmund eine fraktionsübergreifende Resolution zu der ab Januar 2019 geltenden Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung beschlossen. Dortmunder Krankenhäuser hatten in einem offenen Brief vor den Folgen einer übereilten Umsetzung der in der Verordnung festgesetzten Personaluntergrenzen gewarnt.

weiterlesen ›

22. Empfang der sozialen und konfessionellen Verbände

Am vergangenen Montag hatte die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Dortmund zum 22. Empfang der sozialen und konfessionellen Verbände eingeladen. Bei der traditionellen Zusammenkunft in der Bürgerhalle des Rathauses begrüßte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Christiane Krause an diesem Abend rund 200 geladene Gäste.

weiterlesen ›

CDU-Fraktion besichtigt Naturkundemuseum am Fredenbaum

Am Montag, den 08.10.2018, trafen sich die Mitglieder der CDU-Fraktion am Fredenbaum im Dortmunder Norden, um gemeinsam die vorangeschrittenen Modernisierungsmaßnahmen im Museum für Naturkunde zu begutachten. Auf Einladung von Museumsdirektorin Frau Dr. Dr. Elke Möllmann machten sich die Anwesenden vor Ort persönlich ein Bild vom aktuellen Stand der Bauarbeiten.

weiterlesen ›

24. Westfälischer Nachmittag

Zum nunmehr 24. Westfälischen Nachmittag hat die CDU-Fraktion am 26. September 2018 in die Bürgerhalle des Dortmunder Rathauses eingeladen. In diesem Jahr referierte Gastredner Nathanael Liminski, seines Zeichens Staatssekretär und Chef der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, zum Thema „Ruhrkonferenz – Auftrag und Chance für das ganze Land“.

weiterlesen ›

Blick auf den Rat der Stadt Dortmund am 27. September 2018

Neues Mitglied der CDU-Ratsfraktion
Zu Beginn der Ratssitzung wurde Michaela Uhlig (CDU) als neues Mitglied des Rates der Stadt Dortmund in ihr Amt eingeführt und gleichzeitig feierlich zur gesetzmäßigen und gewissenhaften Wahrnehmung ihrer Aufgaben verpflichtet. Michaela Uhlig rückte im August nach der Mandatsniederlegung durch Regine Stephan in den Rat der Stadt Dortmund nach.

weiterlesen ›